Skip to main content

CONTEC Fahrradcomputer C-1200

29.95 €

inkl. MwSt.aktualisiert am: 20/07/2024 21:19
Hersteller
Farbe
Fahrradtuning

Beschreibung

CONTEC Fahrradcomputer C-1200 kabellos ATS schwarz-grau

Der übersichtliche CONTEC Funk-Fahrradcomputer ohne Kabel (drahtlos) zeigt ihnen während der Fahrradtour, beim Training oder im Wettkampf zuverlässig wichtige Informationen an. Nur so ist ein effektives Training mit dem Bike erst möglich. Ein digitaler Fahrradcomputer ist heute schon ein richtig kleiner Mini-Computer und ein hilfreicher Trainingspartner, der die Motivation steigern kann. Die Montage dieses kabellosen/drahtlosen Fahrrad-Computers mit einem Halter für den Lenker und Speichenmagnet ist auch für Laien schnell und einfach zu bewerkstelligen.

Technische Daten

  • Volltextanzeige in 7 Sprachen
  • drahtlos
  • wasserdicht
  • einfache und werkzeuglose Montage

Funktionen

  • automatischer Start / Stopp
  • aktuelle Geschwindigkeit
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Maximalgeschwindigkeit
  • Tageskilometer
  • Gesamtkilometer
  • Fahrzeit
  • Gesamtfahrzeit
  • Uhrzeit
  • aktuelle Temperatur

Lieferumfang

  • CONTEC Fahrradcomputer C-1200 kabellos ATS schwarz-grau
  • Halter für Lenker
  • Speichenmagnet und Montagematerial
  • Batterie Sender
  • Batterie Empfänger

Informationen und Tipps

Ob Sie nun wissen wollen, wie weit und schnell Sie gefahren sind oder Ihr Rennrad-Training auswerten und optimieren wollen, ein Funk-Fahrradcomputer ist Ihr optimaler Trainingspartner. Je nach Modell und Funktionsumfang geben Ihnen die Fahrrad-Computer eine Menge wichtige Informationen und Daten. Auf dem digitalen Display haben Sie immer alles im Blick. Ein kleiner Speichenmagnet am Laufrad gibt dem Sender an der Fahrradgabel bei jeder Umdrehung des Rades einen kleinen Impuls. Dieser Impuls wird per Funk, also kabel- bzw. drahtlos, an den Empfänger im Fahrradcomputer geschickt. Dieser wertet die eingehenden Impulse aus und berechnet entsprechend die Geschwindigkeit, zurückgelegte Kilometer und vieles mehr.
Konnten die guten alten Fahrradtachos nur das Tempo (km/h) und die Kilometer anzeigen, sind die heutigen Mini-Computer schon wahres Multitalente und Alleskönner. Die Top-Modelle sind sogar mit GPS Funktion und Höhenmesser ausgestattet und können sogar die Trittfrequenz im Display anzeigen. Die Hersteller haben sich hier allerhand einfallen lassen, dass praktisch keine Wünsche offen bleiben. Die Modellvielfalt bei den kabellosen Fahrradcomputern ist sehr groß. Überlegen Sie sich also vor dem Kauf unbedingt welche Funktionen Sie für Ihre persönlichen Bedürfnisse und Einsatzzweck benötigen und wählen entsprechend den passenden drahtlosen RadComputer aus. Ein Bike-Computer macht eine Menge Spaß und wirkt motivierend auf das Training oder die Fahrradtour, wenn man ein bestimmtes Ziel (Zeit, Strecke, Durchschnittsgeschwindigkeit, Kalorienverbrauch, Herzfrequenz etc.) vor Augen hat.

Anleitung: CONTEC Fahrradcomputer C-1200


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



29.95 €

inkl. MwSt.aktualisiert am: 20/07/2024 21:19