Skip to main content

Fahrradschloss

Fahrradschloss Logo

Fahrradschlösser: Sicherheit für Ihr Fahrrad

Viele Schlosshersteller stufen ihre Fahrradschlösser in eigene Sicherheitskategorien ein. Da sich diese Angaben von Hersteller zu Hersteller stark unterscheiden, bieten wir mit dem V-Level eine markenübergreifende Orientierungshilfe für die Sicherheitsstufe der Fahrradschlösser in unserem Sortiment an. Das 10-stufige V-Level-System setzt sich aus Herstellerangaben, Tests in Fachmagazinen und unserer subjektiven Einschätzung zusammen.

V-Level 10 Dieses Schloss entspricht dem höchsten Sicherheitsstandard nach dem aktuellen Stand der Technik und bietet den größtmöglichen Schutz vor Profi-Knackern.

V-Level 1 Schlösser der niedrigsten Sicherheitsstufe eignen sich in erster Linie als „Wegfahrsperre“. Sie sind ideal, wenn Sie Ihr Fahrrad in Sichtweite und nur für kurze Zeit abstellen.

Bügelschloss

Ein Bügelschloss besteht, ähnlich einem Vorhängeschloss, aus einem großen mit Kunststoff ummantelten Metallbügel und dem eigentlichen Schloss, einem Metallkörper mit zwei Öffnungen. Bügelschlösser bieten den vergleichsweise besten Schutz vor Diebstählen, sind jedoch oft schwer. Die Bügel sind bis zu 18 mm dick und außen gehärtet, um gegen Durchtrennen gesichert zu sein, während sie in der Mitte etwas weicher sind, um auch Kältesprayattacken standhalten zu können. Bügelschlösser können durch die Speichen oder den Radrahmen geführt werden und um feste Objekte wie Laternen, Radständer oder Zaunlatten gelegt werden, wodurch das Rad gegen Davontragen gesichert ist.

Faltschloss

Faltschlösser sind seit 2005 im Handel. Diese Schlossart besteht aus starren Gliedern, die wie beim Gliedermaßstab mittels Gelenken zusammengefaltet werden können. Durch diese Gelenkkonstruktion ist es flexibler als ein Bügelschloss und soll ähnliche Festigkeitswerte erreichen. Die beweglichen Glieder erschweren das Ansetzen von Sägen, und das flache Profil erschwert den Einsatz von Bolzenschneidern. Faltschlösser sind in verschiedenen Längen- und Sicherheitsklassen erhältlich, sowohl als Zahlen- als auch Zylinderschlösser. Die verfügbaren Längen reichen von 70 cm bis 120 cm und die Gewichte von 590 g bis 1625 g.

Kettenschlösser

Kettenschlösser bestehen aus schweren Metallketten und dienen der Diebstahlsicherung. Als Schloss kann ein Vorhängeschloss verwendet werden. Kettenglieder sind oft bis zu zehn Millimeter dick und können mit großen Bolzenschneidern durchtrennt werden. Hochwertige Kettenschlösser haben außen gehärtete Kettenglieder, die in der Mitte etwas weicher sind, um Kältesprayattacken standzuhalten. Der Begriff Kettenschloss bezeichnet auch das Verbindungsglied der Fahrradkette, das anstatt vernietet zu sein, auf einer Seite mit einem Sprengring verschlossen ist.

Kabelschloss

Ein Kabelschloss ist ein mit Kunststoff ummanteltes Stahlseil, das mit einem meist integrierten Schloss versehen ist. Kabelschlösser sind sehr flexibel und gut zu handhaben. Geringere Durchmesser bieten jedoch nur geringen Schutz vor dem Durchtrennen. Panzerkabelschlösser bieten mehr Schutz, da sie eine Stahlummantelung besitzen, die für Bolzenschneider zu dick ist, verlieren jedoch an Elastizität. Kabelschlösser werden auch gern verwendet, um andere leicht transportierbare Objekte wie Mobiliar in Gartenlokalen vor Diebstahl zu schützen.

Steckschloss

Ein Steckschloss ist ein Fahrradschloss oder Speichenschloss, das aus einem verschließbaren, einseitig in den Speichenweg eingeführten Blechstift oder Metallstift besteht. Steckschlösser sind aufgrund ihrer Konstruktion besonders leicht und kompakt.

Sicherheitstipps für Fahrradschlösser

  • Verwenden Sie immer ein hochwertiges Schloss: Investieren Sie in ein Schloss mit hoher Sicherheitsstufe, um Ihr Fahrrad bestmöglich zu schützen.
  • Sichern Sie Ihr Fahrrad an festen Objekten: Stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrrad an einem festen Objekt wie einem Fahrradständer oder einer Laterne angeschlossen ist.
  • Kombinieren Sie verschiedene Schlosstypen: Nutzen Sie eine Kombination aus Bügelschloss und Kabelschloss, um Dieben das Leben schwer zu machen.
  • Achten Sie auf die richtige Größe: Wählen Sie ein Schloss, das lang genug ist, um sowohl den Rahmen als auch das Vorderrad zu sichern.

Empfohlene Marken für Fahrradschlösser

Es gibt viele renommierte Hersteller, die hochwertige Fahrradschlösser anbieten. Zu den führenden Marken gehören:

Diese Marken stehen für Qualität und Zuverlässigkeit und sind bei Fahrradprofis und Hobbyradlern gleichermaßen beliebt.

Kosten von Fahrradschlössern

Die Preise für Fahrradschlösser variieren je nach Marke und Modell. Einfache Kabelschlösser sind bereits ab 10 Euro erhältlich, während hochwertige Bügelschlösser bis zu 100 Euro kosten können. Investieren Sie in ein hochwertiges Schloss, um langfristig von seiner Effizienz und Langlebigkeit zu profitieren.



Hiplok Fahrradschloss Gold Diebstahlsicherung, Gold, schwarz

76.99 €

inkl. MwSt.aktualisiert am: 20/07/2024 21:31
ABUS Faltschloss Bordo Combo 6100/90, Schwarz , 90 cm, 51796

76.90 € 82.95 €

inkl. MwSt.aktualisiert am: 20/07/2024 21:32
Kryptonite KryptoLok 912 Combo I.C. (120cm) Fahrradschloss, Black, 120 cm

65.99 € 89.99 €

inkl. MwSt.aktualisiert am: 20/07/2024 21:30
ABUS Fahrradschloss 470/300 Granit Plus USH Halter, Schwarz, 11251

65.98 € 74.95 €

inkl. MwSt.aktualisiert am: 20/07/2024 21:31